Montag, 17 September 2012 13:22

Audi Jugendchorakademie | Umjubelte Konzerte in Asien

von

Die Audi Jugendchorakademie ist von ihrer erster Asientournee zurückgekehrt. Umjubelte Konzerte gab es in Taiwan und Singapur und damit einen großen Erfolg für das Prestige-Nachwuchsprojekt der AUDI AG.

Ende August starteten rund 80 jugendliche Sängerinnen und Sänger der Audi Jugendchorakademie im Alter von 16 bis 27 Jahren ihre erste Asientournee. In der National Theater Concert Hall in Taipeh und in der SOTA Concert Hall in Singapur hat die Audi Jugendchorakademie umjubelte Konzerte gegeben. Die Konzerte fanden in Kooperation mit einheimischen Jugendensembles statt. Auf Einladung des Taipei Male Choir sang die Audi Jugendchorakademie unter der Leitung von Prof. Martin Steidler in der berühmten National Theater Concert Hall Johannes Brahms‘ Ein Deutsches Requiem sowie a-cappella-Werke von Mendelssohn, Bruckner und Brahms. In Singapur trafen die Jugendlichen für eine gemeinsame Aufführung von Brahms‘ Requiem auf das in Singapur renommierte Nachwuchsensemble Orchestra of the Music Makers.

audi konzertreise asien

Neben den musikalischen Erlebnissen war es für viele Jugendliche die erste Begegnung mit Asien. „Die Euphorie und Aufregung unter den Jugendlichen war bereits in der Probenphase jede Minute spürbar. Die Auftritte im Ausland schaffen dann immer eine besondere Atmosphäre und beflügeln die Jugendlichen in den Konzerten über sich selbst hinaus zu wachsen“, berichtet Martin Steidler, künstlerischer Leiter der Audi Jugendchorakademie. Diese kulturellen Auslandsaufenthalte gehören nicht nur zu den wichtigen Ausbildungszielen für die Jugendlichen, diese sind auch als Kulturbotschafter unterwegs und sollen als solche auf den Bühnen der Welt ihren Platz finden, so Steidler in einem Interview mit dem Donaukurier.

Internationale Konzertreisen sollen auch in Zukunft ausgebaut werden

In den fünf Jahren ihres Bestehens ist die Audi Jugendchorakademie zu einem einzigartigen Erfolgsprojekt herangewachsen, das Jugendlichen deutschlandweit eine professionelle Herangehensweise an das Chorsingen bietet. Als langfristiges Jugendprojekt konzipiert lernen Jugendliche über das Singen hinaus Höchstleistungen im Team zu vollbringen. „Für mich persönlich waren diese Auftritte in Asien ein besonderer Moment“, sagt Sebastian Wieser, zuständig für die Audi Jugendchorakademie bei Audi. „Das musikalische Niveau und der Zusammenhalt der Jugendlichen dieses Projektchores ist im Rahmen der Reise noch einmal enorm gewachsen. Die internationalen Begegnungen mit ambitionierten Nachwuchsensembles sollen daher auch in Zukunft ausgeweitet werden.“

Bild: Audi Jugendchor mit dem Orchestra of the Music Makers in der SOTA Concert Hall in Singapur
Bild Startseite: Audi Jugendchorakademie vor der SOTA Concert Hall in Singapur
(Audi MediaInfo)

Gelesen 7204 mal