Samstag, 21 Januar 2017 13:19

Über Kunst, Freundschaft und das gute Streiten | Kultur-Neujahrsempfang des Kunstvereins und der Freunde des MKK

von

1kultrempfang348Ingolstadt | Eine Premiere war der Kultur-Neujahrsempfang des Kunstverein Ingolstadt und der Freunde des Museums für konkrete Kunst und Design (MKKD). Viele Kunstschaffende und –begeisterte, ein Oberbürgermeister und vier schöne Neujahrs-Grußworte über Freundschaft und Freude, Streiten und Verbinden, und ein Wenig auch über Geld, das klitzekleine und die Millionen.

Eingeladen hatten Kunstverein und Freundeskreis in das Museum für konkrete Kunst (MKK) und hatten zuvor ind die Galerie des Kunstvereins im Theater eingeladen. Hubert Klotzeck begrüßte zahlreiche Gäste in der Ausstellung „Tagundnachtgleiche“ von Wolfgang Stehle. Mit einer „Speed-Führung“ von Architekt und Kurator Alexander Häusler ging es erst einmal mal ins etwas Düstere und Ursprüngliche: Mensch und Natur, Zivilisation und Überleben, Bezwingung und Beschwörung, Lagerfeuer und Jagd. Präzise Videokunst, Objekte aus glatten Materialien udn Furnieren, die eine erste, klare Botschaft haben und sich mit dem zweiten und dritten Blick weiter erschließen (mehr dazu beim Kulturkanal Ingolstadt - hier hören). Durch Stehle und Häusler künstlerisch feingestimmt ging es dann zum Nachbarn, ins Museum für konkrete Kunst und seinem Freundeskreis. Dort wartete schon ein feines Buffet von Frisch & Veg auf die Gäste. Doch zuvor – natürlich – die Neujahrsreden. Museumsdirektorin Simone Schimpf begrüßte kurz und herzlich in ihrem Haus und bot eine Führung durch die aktuelle, vielbeachtete Ausstellung „LOGO – die Kunst mit dem Zeichen“ an. Oberbürgermeister Christian Lösel war für sein Grußwort sogar aus einer Klausurtagung seiner Stadtratsfraktion zurück nach Ingolstadt gefahren. Er betonte den Wert von Kunst und Kultur und wies auf den neuen Imagefilm „Kultur in Ingolstadt“ hin, der eigens beauftragt worden war und beim städtischen Neujahrsempfang des OB seine Premiere hatte. Am neuen Museum für konkrete Kunst und Design wird gebaut, die 25 Millionen und die Zukunft des neuen MKKD sei gesichert – auch diese Botschaft war unmissverständlich. Nicht zuletzt wusste der OB vom 2018 bevorstehenden Jubiläum "30 Jahre Freundeskreis“  und sicherte seine (finanzielle) Unterstützung zu, das könne man 2018 dann auch „gebührend“ feiern. Sichtbare Wertschätzung also, die Gäste hat es gefreut!

Kunst und Kultur lehren uns auch Streit

"Kunst bringt uns Freude, schafft Freunde und kann Spaß machen", betonte Hubert Klotzeck. Doch nicht nur das Verbindende und Identitätsstiftende der Kunst war ihm wichtig, auch der Umgang mit den täglichen Herausforderungen und was wir dafür aus der Kunst lernen können. "Kunst und Kultur lehren uns Streit. Streit ist keine bösartige Geschwulst der Gesellschaft, sondern oft Ausdruck der Veränderung und deren Gewissheit. Veränderung ist immer. Umso wichtiger also, dass wir uns mit diesem Teil des Alltags auseinandersetzen und lernen, dass es Streit als Kultur zu pflegen gilt."

Kunst bringt Freude und braucht (mehr) Freunde

Auch Werner Klein, Vorsitzender des Freundeskreises des MKKD sprach von Freundschaft und Spaß, die allen zuwachse, die sich ehrenamtlich für das Museum und die Kunst engagieren. Es sei enorm, was man aus ehrenamtlich alles bewegen könne. Und natürlich braucht die Kunst noch viel mehr Freunde – und der Freundeskreis freue sich über neue Mitglieder … Das wichtigste Ziel des Freundeskreises sei das neue Museum für Konkrete Kunst und Design, auf das sich alle freuten. Sein Dank galt besonders Simone Schimpf, für die gute Zusammenarbeit, die wunderbaren Reisebegleitungen und vor allem: Bewunderung dafür, was diese im Museum mit ihrem „klitzekleinen Budget“ alles auf die Beine stelle.

Kultur-Neujahrsempfang 2017 - eine gelungene Premiere und, das scheint mal sicher, der Beginn einer neue Tradition in Ingolstadt.

 

Fotos: Petra Kleine ©k10 und unten auch von Ahmad Toro Sammani, Blickwinkel Redaktion

 

 

 

Gelesen 1567 mal

K10 auf Facebook

k10net

Baustellenparty des BRIGK - des Digitalen Gründerzentrums im Koboldblock heute abend ... als livestream vom... https://t.co/kmtfURbGSW