Montag, 17 Februar 2014 21:36

Aktuelle Architektur Obb. | Architekturforum | Donaustraße 11

von

Zwischennutzungen durch Kunst und Kultur sind eine bewährte temporäre Belebung leerstehender Immobilien, eine win-win-Situation für die Eigentümer und die vorübergehenden Nutzer.

In Ingolstadt hat das Architekturforum des Kunstvereins Ingolstadt seit einiger Zeit die ehemalige Ganghofersche Buchhandlung in der Donaustraße umgenutzt. Die großzügigen, mehr als 20 Meter langen Schaufenster in bester Lage waren mit architektonischen Planungen und Modellen zum Architekur Schaufenster gestaltet, um die Lust an der Architektur zu wecken, so die beiden Initiatoren Chris Neuburger von nbundm* und Axel C. Häusler von OFICINAA-Architekten.

Die temporäre Bespielung geht nun weiter. Das Architekturforum lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation "Aktuelle Architektur Oberbayern", die nach diversen Stationen nun auch in Ingolstadt gastiert.

Auf etwa 30 Tafeln werden Fotos, Pläne und Erläuterungstexte gebauter Beispiele städtischer und ländlicher Situierung zu sehen sein, die einen repräsentativen und durch eine klug besetzte Jury ausgewählten Querschnitt durch das jüngste Baugeschehen in Oberbayern abbilden. Die zugehörige Publikation liegt im Architekturforum auch zum Verkauf aus.

Eröffnung | Freitag, den 21. Februar 2014. Die Einführungsrede hält Nicolette Baumeister (Büro Baumeister), Architekt Chris Neuburger wird begrüßen.

Die Ausstellung läuft vom 21. Februar bis 6. April.
Donaustraße 11.

 

 

 

Gelesen 5067 mal

K10 auf Facebook

k10net

Kulturkanal Ingolstadt berichtet über den neuen Verein der Kreativprofis NEUE SICHT e.V. Mitmachen! https://t.co/j2TnhLZwTf